Carl Stahl TECHNOCABLES

Umlenkrollen

Wenn Drahtseile über Umlenkrollen geführt werden, kann die Lebensdauer durch die Wahl der richtigen Umlenkrolle und der passenden Seilkonstruktion optimiert werden.

Die Lebensdauer des Drahtseils ist abhängig von:

  • der Rillengeometrie
  • dem Verhältnis Rillengrunddurchmesser/Seildurchmesser
  • der Oberflächengüte der Rille
  • dem Werkstoff der Rolle
  • der Seilkonstruktion

Speziell das Verhältnis Rillengrunddurchmesser zu Seildurchmesser sollte dabei in Abhängigkeit von der Seilkonstruktion wie folgt gewählt werden:

Auswahl der richtigen Umlenkrolle

Drahtseil­durchmesserLagerungsniveauEmpfohlene Umlenkrolle
HochMittelNiedrig
bis 3 mmX  SP-Umlenkrolle mit Kugellager geschlossen [Details]SP-Umlenkrolle mit Kugellager geschlossen
bis 3 mmX  UP-Umlenkrolle mit Kugellager [Details]UP-Umlenkrolle mit Kugellager
bis 3 mm X MP-Umlenkrolle mit Gleitlager [Details]MP-Umlenkrolle mit Gleitlager
bis 3 mm  XBP-Umlenkrolle mit Bohrung [Details]BP-Umlenkrolle mit Bohrung
bis 8 mmX  LP-Umlenkrolle mit Nadellager [Details]LP-Umlenkrolle mit Nadellager
bis 8 mm X LP-Umlenkrolle mit Gleitlager [Details]LP-Umlenkrolle mit Gleitlager
bis 8 mm  XLP-Umlenkrolle mit Bohrung [Details]LP-Umlenkrolle mit Bohrung

Neben der Auswahl der richtigen Lagerung der Umlenkrollen, spielt die Auswahl des entsprechenden Rillendurchmessers für das Drahtseil eine wesentliche Rolle. Folgende Entscheidungsmatrix soll Ihnen dabei behilflich sein:

Empfohlener Minimaldurchmesser der Umlenkrollen

SeilkonstruktionRillengrunddurchmesser
in mm
Seilkonstruktion 6x7 WSC und 6x7+FC42 x Seildurchmesser
(ohne Ummantelung)
Seilkonstruktion 6x19 WSC und 6x19+FC25 x Seildurchmesser
(ohne Ummantelung)
Seilkonstruktion 8x19+7x716 x Seildurchmesser
(ohne Ummantelung)
Minimaldurchmesser

B = Rillengrunddurchmesser

d = Durchmesser des Drahtseiles inkl. Ummantelung

r = Rillenradius = 0,53 x d

E-Mail
Telefon
Zum Kontaktformular